Steuerkalender für das Jahr 2021

Lohnsteuer, Kirchensteuer, Umsatzsteuer, etc. … Die Liste der monatlich zu entrichtenden Steuern ist lang. Mit unserem aktuellen Steuerkalender haben Sie alle relevanten Steuertermine für das Jahr 2021 auf einen Blick.

JanuarLohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer,
Zusammenfassende Meldung
11.01. (14.01.)*
25.01. (25.01.)*
FebruarLohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer,
Gewerbesteuer, Grundsteuer,
Zusammenfassende Meldung
10.02. (13.02.)*
15.02. (18.02.)*
25.02. (25.02.)*
MärzLohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer,
Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Solidaritätszuschlag der Veranlagten,
Zusammenfassende Meldung
10.03. (15.03.)*
 
 
25.03. (25.03.)*
AprilLohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer,
Zusammenfassende Meldung
12.04. (15.04.)*
26.04. (26.04.)*
MaiLohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer,
Gewerbesteuer, Grundsteuer,
Zusammenfassende Meldung
10.05. (14.05.)*
17.05. (20.05.)*
25.05. (25.05.)*
JuniLohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer,
Einkommensteuer, Körperschaftsteuer,
Solidaritätszuschlag der Veranlagten,
Zusammenfassende Meldung
10.06. (14.06.)*
 
 
25.06. (25.06.)*
JuliLohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer,
Zusammenfassende Meldung
12.07. (15.07.)*
26.07. (26.07.)*
AugustLohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer,
Gewerbesteuer, Grundsteuer,
Zusammenfassende Meldung
10.08. (13.08.)*
16.08. (19.08.)*
25.08. (25.08.)*
SeptemberLohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer,
Einkommensteuer, Körperschaftsteuer,
Solidaritätszuschlag der Veranlagten,
Zusammenfassende Meldung
10.09. (13.09.)*
10.09. (13.09.)*

27.09. (27.09.)*

OktoberLohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer,
Zusammenfassende Meldung
11.10. (14.10.)*
25.10. (25.10.)*
NovemberLohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer
Gewerbesteuer, Grundsteuer,
Zusammenfassende Meldung
10.11. (15.11.)*
15.11. (18.11.)*
25.11. (25.11.)*
DezemberLohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer,
Einkommensteuer, Körperschaftsteuer,
Solidaritätszuschlag der Veranlagten,
Zusammenfassende Meldung
10.12. (13.12.)*
 
 
27.12. (27.12.)*

* Ablauf der Zahlungs-Schonfrist ist in Klammern gesetzt.
Die Zahlungs-Schonfrist gilt nicht für Bar-/Scheckzahlungen, sondern nur für Überweisungen
oder Teilnahme am Einzugsermächtigungsverfahren. Bei Schecks gilt die Zahlung erst nach
3 Tagen nach dem Eingang als wirksam geleistet.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Die nächsten Steuertermine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.